20 Jahre GTW

Vor 20 Jahren, im Jahr 2000, gründeten Josef Grandits, Harald Türk und Jörg Wiesinger zusammen GTW. Das Ziel war, als selbstständige SAP-Berater – spezialisiert auf Revenue Management und Systemoptimierung – durchzustarten.

Erste Kunden & Mitarbeiter

Die individuelle Leistung war der Schlüssel zum Erfolg, ob mit oder ohne großen Firmennamen. Die Kunden waren von der Fachkompetenz überzeugt und erste Mitarbeiter wollten mit an Bord. 2003 stellte GTW den vierten Mitarbeiter ein, nach rund einem weiteren Jahr waren es mehr als zehn. Heute lenken einige dieser Mitarbeiter die Geschicke von GTW. Weitere Neuanstellungen folgten.

Die langjährigen Geschäftsbeziehungen zu den Schweizer Kunden werden seit 2006 von der GTW Management Consulting Schweiz betreut.

2018 erfolgte die Gründung der GTW Management Consulting Deutschland.

Beratung & eigene Produkte

GTW fokusierte sich sehr früh auf innovative SAP Module im Bereich Offer-to-Cash wie z.B. SAP BRIM für Kunden- und Vertragsmanagement, Preisgestaltung, Abrechnung & das Forderungsmanagement. Dadurch konnte der Branchenmix kontinuierlich erweitert werden. GTW bedient heute Kunden in allen Branchen in denen Digitalisierungsstrategien für Wertschöpfungsketten am Tapet sind.

Das Portfolio von GTW wurde immer definierter und umfangreicher. Kern-Bereich ist immer noch die SAP-Beratung, vor allem für SAP BRIM , SAP FI-CA, SAP RM-CA und SAP Convergent Invoicing. Neben der klassischen Beratung wuchs das Portfolio um Produkte, sprich Tools, die z.B. Dublettensuche oder SAP Testdaten erstellen bieten.

Die in einer Privatwohnung gegründete Firma zog, nach Stationen im Regus Managed Office und dem ersten eigenen Büro im 3. Bezirk,  aufgrund des Wachstums im Jahr 2010 in das heutige GTW Büro in der Prinz-Eugen-Straße, direkt gegenüber des Schloss Belvedere.

GTW heute

Heute erstreckt sich der Tätigkeitsbereich von GTW von Griechenland bis Island. GTW ist damit ein europäisches Unternehmen – mit österreichischen Wurzeln. Zum Kundenstock zählen Unternehmen in mehr als fünfzehn Ländern – unter anderem namhafte Vertreter der Telekommunikationsbranche, Automobil, Retail- und Transportunternehmen, Energieversorger, Versicherungen sowie Dienstleistungsunternehmen. Der kleinste Kunde hat 200.000 Kundendaten, die es zu verarbeiten und zu vernetzen gilt. Auch beim Größten, mit rund 60 Millionen Kundendaten, hat GTW erfolgreich komplexe Projekte abgewickelt.

Wachstum & Entwicklungschancen

20 Jahre nach der Gründung ist GTW gut am Markt positioniert und kann voraussschauend Mitarbeiter aufnehmen. Für die Zukunft wünschen sich die Gründer weiteres gesundes Wachstum mit Entwicklungs-Perspektiven für die Mitarbeiter und einen gesunden Mix aus Bestandskunden und Neukunden.

Top